Startseite
Archiv Ausstellungen
Archiv bis 2014
Sammlung A. Müller
Noss im Schloss
Verniss. Ohlhäuser
Liederabend 11.06.13
Heinrich Steiner
Vernissage Steiner
Steffen Wriecz
J.R.M. de La Torre
Verniss. de la Torre
Konzerte
Vorträge
Artisanat
So finden Sie uns
Impressum
Sitemap

 

Gefeierte italienische Opernsänger im Wasserschloss Bad Rappenau singen Arien, Romanzen und Volkslieder

Die Stadt Bad Rappenau und der Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau e.V. laden herzlich ein zu einem festlichen Liederabend am Dienstag, den 11. Juni um 19.30 Uhr im Wasserschloss Bad Rappenau.

Walter Donati, Bariton und Anna Rita Esposita, Sopran, singen, begleitet am Flügel von Daniel Kaiser, italienische Opernarien von Verdi, Leoncavallo, Puccini, Cilea und Donizetti sowie Romanzen und Lieder von Paolo Tosti, De Curtis, Di Capua, De Crescenzo und Catalani.

                  

 Walther Donati Anna Rita Esposito

Walter Donati, begann seine große Karriere als Tenor 1981 mit drei Europa Tourneen. Seine erste Rolle war "Riccardo" in Verdis "Un ballo in Mascera". 1984 und wieder 1985/86 sang er an der Mailänder Scala Partien in Wagners "Tannhäuser" und in Verdis "I Lombardi" und "Macbeth".

Seine Tenor Karriere, in der er in den Original Sprachen 37 Rollen interpretierte, führte ihn an die renommiertesten Opernhäuser u.a. in: Paris, Venedig, Barcelona, Buenos Aires, Rio de Janeiro, Santiago de Chile, Verona, Palermo und Florenz.

Anfang der 90er wechselte er ins Baritonfach und wurde rasch zu einem authentischen Verdi-Bariton. Er eröffnete 1993 mit der Partie des "Nabucco", die eine seiner Glanzrollen werden sollte und die er mehr als dreihundert mal gesungen hat, das neu erbaute Opernhaus in Helsinki und wurde enthusiastisch gefeiert. Zu seinem Repertoire gehören Rigoletto, Tosca, Aida, Othello, Carmen, Freischütz, Madame Butterfly, Scarpia, Alfio und viele andere Rollen.

Er trat weltweit auf in Opernhäusern in Salzburg, Palm Beach, Seoul, Südafrika, Prag, Budapest, Mexico City. Daneben hatte er zahlreiche Konzertauftritte. Von 2003 bis 2011 gehörte Walter Donati zum Opernensemble am badischen Staatstheater Karlsruhe, wo er sein Repertoire noch erweitern konnte. Zuletzt hörte man ihn in Kaiserslautern und Ludwigshafen im "Wilhelm Tell" und jetzt an Ostern in Berlin im Großen Saal der Philharmomie.

 

Anna Rita Esposito studierte Klavier und Gesang, gewann den nationalen Wettbewerb für barocke Kunst in Rom und wurde Mitglied der Academia de Música de Santa Cecília in Rom unter der Leitung berühmter Dirigenten wie Maazel und Sawallisch.

Ihr Debut als Solistin war die Rolle der "Mimi" in Puccinis "La Bohème" während einer Europa Tournee. Eine Tournee durch Skandinavien sah sie als "Gilda" in Verdis "Rigoletto".

Sie sang mit viel Erfolg in Opern- und Festspielhäusern in Salzburg, Bonn, München, Luxembourg, Nevers, Linz, Murcia, Japan und Mexico in Opern von Mozart, Leoncavallo, Verdi, Mascagni, Puccini. Sie wirkte als Solistin in Oratorien von Brahms, Bach, Scarlatti, Dvorák, Pergolesi und Rossini mit, trat in vielen Konzerten auf in Deutschland und Italien und sang auf der MS Europa. Zuletzt 2013 nahm sie teil an der Verdi-Gala im Großen Saal der Philharmonie in Berlin.

                                   

Daniel Kaiser ist seit 2003 Organist an der Johanniskirche in Karlsruhe. Eingebunden in eine rege Konzerttätigkeit auch an Klavier und Cembalo, debütierte er 2011 in einer Orgelvesper in der Gedächtniskirche in Berlin. Im gleichen Jahr folgte eine Konzertreise nach Toronto und 2012 war er zu Gast auf dem Guangzhou Festival in China.

 

Der Eintritt beträgt 15 Euro, für Kurgäste 12 Euro.

Eintritt ab 19 Uhr, Pause gegen 20:10 Uhr. Für Erfrischungen ist gesorgt.

Reservierungen: Kulturamt Frau Birgit Böhm, 07264-922161 oder 01754406095.


Top

Kunstverein Wasserschloss Bad Rappenau | info@kunstvereinwasserschlossbadrappenau.de